Silvia Müller

Praxis für Hundephysiotherapie

mit Unterwasserlaufband für Hunde

Boschring 8, 63329 Egelsbach (Hessen) Tel.:0177-4445550

 

 

Home
Osteopathie
PHYSIOTHERAPIE
Disclaimer
Links

 

 

 

[Geschichte] [Prinzipien] [Wirkungsweise] [Indikationen] [Kontraindikationen] [Behandlung] [Unterwasserlaufband-Training]

Die Geschichte der Osteopathie

Die Osteopathie= Osteotherapie sieht den lebenden Organismus als ganzheitliche funktionierende Struktur: Sollte eine minimale Bewegungseinschränkung vorhanden sein, so hat dies unterschiedliche Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Dieses umfassende Therapiekonzept beruht auf vier Prinzipien. Die Osteopathie ist eine sehr sanfte, ganzheitliche Heilmethode, die ausschließlich mit den Händen ausgeführt wird. Sie untersucht und behandelt Auswirkungen von Bewegungseinschränkungen, die durch Körperstrukturen oder deren Veränderungen wie Narben, Bänder- und Gelenk - verschleiß, -blockierungen, Muskel -verkürzungen und -verspannungen hervorgerufen wurden.

Osteopathie  ist ein irreführender Name. Übersetzt würde Osteopathie Knochenleiden bedeuten. Gemeint ist allerdings „Das Leiden bedingt durch den Knochen“. Der Begriff dieser Therapieform geht auf Dr. A.T. Still zurück (1828-1917), den Begründer der Osteopathie, dieser stellte insbesondere den Knochen mit seinem Leiden, bzw. die Heilung über das Skelett in den Mittelpunkt seiner Therapie.